Juristisches Praktikum

„Professionelle Themenidentifikation in der Verbandsarbeit"

Ihre Chance

Sie lernen die vielfältigen Aufgaben eines modernen Verbands im Detail kennen und sammeln im Rahmen eines mehrmonatigen Praktikums mit juristischem Schwerpunkt vielfältige Erfahrungen an der Schnittstelle von Recht, Politik, Wirtschaft und Technik.

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen uns insbesondere bei der Vorbereitung der politischen Kommunikation. Hierzu ist ein kontinuierliches, breit angelegtes Monitoring relevanter Publikationen und die intensive Verfolgung laufender Legislativvorhaben notwendig. Als Grundlage für die Vertretung der Interessen unserer Mitglieder müssen die aktuellen politischen Diskussionen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene kontinuierlich beobachtet sowie griffig aufbereitet werden. Sie unterstützen uns auf diese Weise bei der praktischen Umsetzung politischer Interessenvertretung. Zudem bietet sich im Schwerpunkt die Möglichkeit, für die Rechtsabteilung unseres Verbandes ausgewählte Aufgaben in juristischen Angelegenheiten wahrzunehmen, wozu beispielsweise die Bearbeitung telefonischer Anfragen, die Erarbeitung von Kurzgutachten sowie die Verfolgung aktueller Rechtsprechung und die Erstellung entsprechender Informationsreihen zählen.

Daten und Vergütung

Regelmäßig suchen wir Praktikanten/innen (m/w/d) für ein (Vollzeit-)Praktikum in Berlin. Eine Aufwandspauschale in Höhe von 450,- Euro für das Praktikum ist vorgesehen. Das Praktikum sollte für mindestens drei Monate absolviert werden. Bei Interesse nennen Sie uns bitte Ihren gewünschten Zeitraum.

Ihr Profil

Sie studieren Rechtswissenschaften und haben ein erfolgreich abgeschlossenes Grundstudium oder befinden sich bereits in einem Postgraduierten-Studiengang (z.B. LL.M.). Sie sind in der Lage, eigenständig Informationsrecherchen durchzuführen, Informationen analytisch aufzubereiten und zielorientiert praktisch verwertbare Ergebnisse zu erarbeiten. Sie arbeiten team- und lösungsorientiert, sind kommunikationsstark und sprachlich versiert.

Interesse?

Wenn Sie Interesse an vorgenannten Themen haben und Ihre Kompetenz aktiv einbringen wollen, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an RA Rainer Gronau unter .