Vertrauen in KI-basierte Systeme schaffen

Kuenstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) ist zwar keine neue Technologie, sie gewinnt aber durch den technischen Fortschritt und leistungsfähigere Rechner- und Datenübertragungskapazitäten immer größere Bedeutung. Künstliche Intelligenz dringt in immer mehr Lebens- und Wirtschaftsbereiche vor, von Smart Homes über hochassistiertes und automatisiertes Fahren bis hin zu softwaregestützter Endoskopie in der Medizintechnik. Oft in Kombination mit Big Data und Big Data Analytics, deckt KI ein breites Spektrum ab und verspricht große Chancen für Wirtschaft und Gesellschaft. Es gibt dabei aber auch zahlreiche sicherheitstechnische und ethische Herausforderungen.

Der VdTÜV setzt sich für die (Weiter)Entwicklung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards zum kontrollierten Betrieb KI-basierter Systeme ein. Um die gesellschaftliche Akzeptanz dieser Technologie zu fördern, muss durch den Einsatz unabhängiger Prüforganisationen auf Basis verbindlicher Vorschriften das Vertrauen der Menschen in die Sicherheit KI-basierter Systeme gestärkt werden. Der VdTÜV unterstützt den Einsatz von KI-basierten Systemen zum Nutzen der Gesellschaft und bringt sich mit seinen Experten in eine konstruktive und faktenbasierte Diskussion ein. Erst durch die sichere Anwendung KI-basierter Systeme wird die notwendige gesellschaftliche Akzeptanz für ihren Einsatz geschaffen.

Positionspapier zum Download

Ansprechpartner

Leiter Digitales und IT-Sicherheit
T +49 30 760095-460