Fragen und Antworten zum überarbeiteten VdTÜV-Merkblatt 750 „Flüssiggasanlagen“

Das VdTÜV-Merkblatt 750 „Flüssiggasanlagen“ hat das Ziel, einheitliche Beurteilungskriterien für die Begutachtung von Flüssiggas-(LPG-)Anlagen, die dem Antrieb von Kraftfahrzeugen dienen, zu schaffen. Gesetzliche Grundlagen dafür sind die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) sowie die UNECE-Regelungen Nr. 67 und Nr. 115. Anlass der Überarbeitung war neben der Anpassung des Merkblatts an den aktuellen Stand der Technik eine Klarstellung zur Anwendung des Merkblatts.