Presse

Pressemitteilungen

TÜV-Report 2020: Gut jedes fünfte Auto fällt beim TÜV durch

In Deutschland ist gut jedes fünfte Auto (21,5 Prozent) bei den TÜV-Prüfstellen mit „erheblichen Mängeln“ durch die Hauptuntersuchung (HU) gefallen. Das ist das Ergebnis des aktuellen „TÜV-Reports 2020“, für den rund 9 Millionen Pkw-Hauptuntersuchungen ausgewertet wurden. „Ein großer Teil der Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen ist mit erheblichen Sicherheitsmängeln unterwegs“, sagte Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands (VdTÜV), bei der Vorstellung des TÜV-Reports heute in Berlin.

TÜV-Verband und BSI arbeiten bei Künstlicher Intelligenz zusammen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der TÜV-Verband haben eine Expertengruppe zur Sicherheit von Produkten und Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) gegründet. Ziel ist es, die Sicherheit von KI-Systemen zu erhöhen und hierfür geeignete Prüfmethoden zu entwickeln.

Termine

Beginn
02 Mä 2020

Forum Kerntechnik 2020

Das Kerntechnik Forum findet am 2. und 3. März 2020 in Berlin statt.

Ansprechpartner

Leiter Kommunikation & Pressesprecher
T +49 30 760095-320