VdTÜV-Stellungnahme zur Mitteilung der EU-Kommission „Strategie für einen digitalen Binnenmarkt für Europa“

Der VdTÜV e.V. begrüßt die von der EU-Kommission vorgelegte Mitteilung zur Strategie für einen digitalen Binnenmarkt (KOM(2015) 192). Sie hat einen ganz wesentlichen Einfluss auf den Standort und die Wettbewerbsfähigkeit Europas.
Europa EU Karte
Europa (© Rozol - Fotolia.com)

Die Schaffung eines einheitlichen und austarierten digitalen Binnenmarkts ist notwendig, um die heutige Fragmentierung zu überwinden. Dies reduziert Kosten, schafft Synergien zwischen den Aktivitäten der EU-Staaten und steigert Europas Attraktivität als Investitionsstandort. Der VdTÜV e.V. stellt seine Standpunkte zur Strategie für einen digitalen Binnenmarkt in einer Stellungnahme dar.

Die Stellungnahme finden Sie auf Deutsch und Englisch unten zum Download.

Ansprechpartner

Leiter des Geschäftsbereichs Fahrzeug und Mobilität
T +49 30 760095-350