VdTÜV

Europaparlament will Sicherheit von Produkten erhöhen

Am 15. April 2014 hat das EU-Parlament in erster Lesung das Produktsicherheits- und Marktüberwachungspaket angenommenen. Es soll dem in Artikel 38 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union verbrieften Recht auf ein hohes Verbraucherschutzniveau Rechnung tragen. Der Verband der TÜV begrüßt die von den Parlamentariern vorgenommenen Verbesserungen der Kommissionsvorschläge. Dies gilt insbesondere für die verschärften Anforderungen an die Wirtschaftsakteure in Angleichung an die Vorgaben des Warenpakets aus 2008 (NLF).

Ansprechpartner

Bereichsleiter Politik, Recht, Europa, Personal und Stellvertretender Geschäftsführer
T +49 30 760095-490
Senior Policy Officer Product Regulation & Digitisation
T +49 30 760095-470