EU-Gesetzespaket für den Eisenbahnmarkt: Rat und Europaparlament einig über technische Säule

Die zähen Verhandlungen über die künftigen EU-Vorschriften für den Eisenbahnverkehr sind ein Stück vorangekommen. Zumindest die technische Säule des im Januar 2013 vorgeschlagenen vierten EU-Gesetzespakets zum Eisenbahn-Markt kann wohl bald formal verabschiedet werden. Nachdem sich Vertreter des Europäischen Parlaments und des Rats der EU in der Nacht vom 17. zum 18. Juni auf gemeinsame Formulierungen geeinigt haben, wird die lettische Ratspräsidentschaft den Vertretern der EU-Mitgliedsstaaten die konsolidierten Texte des technischen Teils am 24. Juni zur Annahme vorlegen.

Ansprechpartner

Leiter des Geschäftsbereichs Fahrzeug und Mobilität
T +49 30 760095-350