VdTÜV

Brexit: UK kann keine EU-Typgenehmigungen mehr erteilen

Der EU-Gipfel am 15. Dezember 2017 hat die zweite Phase der Brexit-Verhandlungen eingeläutet. Die EU-Kommission hat Anfang Februar nun für zahlreiche Wirtschaftssektoren praktische und rechtliche Hinweise zu den Konsequenzen eines möglichen Brexit veröffentlicht. Bis Herbst 2018 soll ein Vertrag über den Austritt Großbritanniens aus der EU unter Dach und Fach gebracht werden – falls die Briten nicht doch noch Abstand von ihrer ursprünglichen Brexit-Entscheidung nehmen.

Ansprechpartner

Leiter des Geschäftsbereichs Fahrzeug und Mobilität
T +49 30 760095-350
Senior Policy Officer Product Regulation & Digitisation
T +49 30 760095-470