Auszeichnung für Karriere-Website von TÜV SÜD

Der so genannte "War of Talents" ist in vollem Gange. Unternehmen müssen interessante und gute Bewerber schon beim ersten Kontakt überzeugen. Der läuft heutzutage oftmals über die Karriereseiten im Internet. TÜV SÜD erhielt nun eine Auszeichnungen für den Webauftritt.
Einkaufen im Netz sorgte in den vergangenen fünf Jahren für 21 Prozent des BIP-Wachstums in den Industrieländern. (Bild: Photocase)
Der Weg zu Talenten verläuft heutzutage über das Internet. TÜV SÜD erhielt nun eine Auszeichnung seiner Bewerber-Website. (Foto: soulcore/Photocase)

Bei der Potentialpark Award Ceremony 2011 kann sich TÜV SÜD gleich über zwei Auszeichnungen freuen. Die Karriere-Website des weltweit tätigen Prüf-Dienstleisters erreicht Platz 18 unter den besten Neueinsteigern und Platz 11 unter den besten Online-Bewerbungssystemen. Die Auszeichnungen lauten Top Career Website 2011 und Top Online Application 2011.

TÜV SÜD geht auf junge Bewerber zu

Die Jury honorierte dabei unter anderem, dass der TÜV SÜD-Auftritt jetzt frischer ist. Er zeigt den potentiellen Bewerbern die Vielfalt der Aufgaben im Unternehmen und ein attraktives Karriere-Gesamtpaket. Zusätzlich finden Bewerber Informationen zu Arbeitgeberleistungen, Work-Life-Balance und persönlichen Weiterbildungsmaßnahmen.

Einblick ins Prüfgeschäft

Die Bewerber-Website von TÜV SÜD bietet den Interessierten ein Testimonial-Feature mit detaillierten Erfahrungsberichten der Mitarbeiter. So erhalten Bewerber einen ersten Einblick in Tätigkeiten und Schwerpunkte des VdTÜV-Mitglieds TÜV SÜD. Und natürlich finden sie eine komfortable Jobbörse mit Echtzeitsuche. Der Film „Was sind das für Menschen?“ zeigt die Bandbreite der Möglichkeiten beim Prüf-Dienstleister.

96 Prozent suchen nach Jobs im Netz

Die Auszeichnung, die TÜV SÜD nun erhielt, wird in jedem Jahr vom schwedischen Unternehmen Potential Park vergeben. Insgesamt 96 Prozent der Hochschulabsolventen in Deutschland suchen im Internet nach Jobs. Potential Park befragte rund 3000 Absolventen nach ihren Erwartungen an die Webseiten. Daraus bildeten die Schweden dann 104 Kriterien, nach denen sie die Seiten beurteilten.

Ansprechpartner

Referent Fahrerlaubnis, Bildung und Personalentwicklung, Begutachtung und Förderung der Fahreignung
T +49 30 760095-480