Verkehrssicherheit

Um Verkehrsunfälle nach Möglichkeit noch vor ihrem Eintreten verhindern zu können, muss gezielte Präventionsarbeit geleistet werden. Denn: Jeder Tote ist ein Toter zu viel. Vor allem Nebenwirkungen von Medikamenten, Unachtsamkeit, Müdigkeit sowie Alkoholkonsum führen regelmäßig zu Unfällen. Sie sind vermeidbar.
Verkehr Straße Auto Stau-traffic jam car
© Alexandra Gl - Fotolia.com

Jeder Verkehrsteilnehmer ist in der Pflicht, auf das richtige und vorbildliche Verhalten im Straßenverkehr zu achten und sich selbst sowie andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Der VdTÜV leistet seinen Beitrag zur Verkehrssicherheit, indem er regelmäßig über die technischen und sicherheitsrelevanten Mängel bei den Kraftfahrzeugen in dem TÜV Report berichtet.

Aktuelles

Gemeinsame Position: Vehicle and Road Safety – Neue Ansätze für Fahrzeug- und Straßenverkehrssicherheit

VdTÜV und DEKRA begrüßen den Verordnungsvorschlag der EU-Kommission über die Typgenehmigung von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern (COM 2018) 286 final vom 17. Mai 2018. Die Reform soll die Verkehrssicherheit erhöhen sowie die Zahl der Unfalltoten und -verletzten reduzieren. Der Verordnungsentwurf schlägt hierzu weitreichende Verbesserungen im Bereich der aktiven und passiven Sicherheit vor. Aus Sicht des VdTÜV und DEKRA müssen die Verfahren für das Inverkehrbringen und die Anforderungen von Fahrzeugen wirksam, transparent und klar bestimmt sein.

Das war die Lunch Debate zu Verkehrssicherheit im Europaparlament

Am 27. Juni 2018 folgten über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Einladung des Thüringer Europa-Abgeordneten Dr. Dieter-Lebrecht Koch, der EVP, des ETSC, Transport&Environment und des VdTÜV zu einem parlamentarischen Mittagessen in Brüssel.

Neue Richtlinie für die Hauptuntersuchung ab 20. Mai

Ab 20. Mai 2018 müssen sich die Autofahrer in Deutschland auf neue Regeln bei der Hauptuntersuchung einstellen. So wird eine neue Mangeleinstufung „Gefährlicher Mangel“ eingeführt und die Prüfung von Daten-Komponenten, wie das elektronische Notrufsystem eCall, in die Hauptuntersuchung einbezogen. Hintergrund ist eine EU-Richtlinie, die technische Untersuchungen von Fahrzeugen in Europa weiter harmonisieren soll.

Verkehrssicherheitscharta

Der VdTÜV ist Unterzeichner der Europäischen Verkehrssicherheits-Charta.