VdTÜV Portal

Führerschein/Fahrerqualifikation

Ob im Beruf oder in der Freizeit – für die meisten ist der Führerschein unentbehrlich. Er bietet Mobilität, für Berufskraftfahrer bedeutet er einen sicheren Arbeitsplatz. Die Mitglieder des VdTÜV gewährleisten durch das System der Technischen Prüfstelle flächendeckend die Möglichkeit, die theoretische und praktische Fahrerlaubnisprüfung abzulegen.
Fahrer Rasen Pkw Auto Straße MPU
© Aleksei Demitsev – fotolia.com

Die Kombination aus einer professionellen Ausbildung und einer professionellen Prüfung in Deutschland ist ein wesentlicher Baustein der Verkehrssicherheit. Durch europäische Vorgaben verändert sich der Führerschein. Beispielsweise ist der neue Führerschein ab Januar 2013 auf 15 Jahre befristet. 

Prüfungsfahrzeuge Datenbank

Zusammenstellung der von den Herstellern genannten Personenkraftwagen, die als geeignetes Prüfungsfahrzeug begutachtet worden.

3. EU-Führerschein-Richtlinie

Der neue EU-Führerschein soll die Vielzahl an Führerscheinarten reduzieren.

Führerscheine in Europa

Durch das EU-Recht verändert sich der Führerschein in den EU-Staaten. Er wird einheitlicher.

Aktuelles

Sicher unterwegs im Winter: Reifendruck regelmäßig kontrollieren

Damit die Reifen das Fahrzeug sicher ans Ziel bringen, ist der Reifendruck entscheidend. Ein niedriger Reifenfülldruck ist eine Gefahr für den Fahrer, weil sich die Fahreigenschaften des Autos ändern. Gerade im Winter führen Temperaturschwankungen und längere Fahrten schnell zu Druckverlust in den Reifen. In modernen Fahrzeugen hilft das automatische Reifendruckkontrollsystem (RDKS) dem Fahrer, den Reifendruck im Griff zu haben. Bei älteren Fahrzeugen oder um auf Nummer sicher zu gehen, sollte der Fahrer selbst den Druck regelmäßig kontrollieren. Der Verband der TÜV e.V. (VdTÜV) gibt Tipps, was dabei zu beachten ist.

BASt veröffentlicht MPU-Statistik 2016

Im Jahr 2016 gab es 91.185 medizinisch-psychologische Untersuchungen (MPU) in Deutschland – damit bleibt die Zahl der Begutachtungen im Vergleich zum Vorjahr konstant. Den größten Anteil der Personen, die nach einem Führerscheinverlust zu einer MPU müssen, wenn sie ihre Fahrerlaubnis wieder erlangen wollen, bilden die alkoholauffälligen Kraftfahrer. Dieses Ergebnis veröffentlichte die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt).

Urlaubsgepäck für die Autofahrt sicher laden

Wer mit dem Auto in den Familienurlaub fährt, hat meist viel Gepäck dabei. Es wird gern alles mitgenommen, was ins Auto passt. Die letzten Gegenstände werden dann obenauf gestapelt. Ein falsch beladenes oder überladenes Fahrzeug kann bei einfachen Bremsungen dann schnell gefährlich werden. Die Sicherheitsexperten vom VdTÜV e.V. geben Tipps, wie Sie das Gepäck richtig laden, um sicher ans Ziel zu kommen.