Bildung

Die Anforderungen der Wirtschaft an die Arbeitskräfte von morgen sind anspruchsvoll. Die berufliche Erstausbildung junger Menschen und die gezielte Weiterbildung der Mitarbeiter gehören zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren eines Unternehmens. Die TÜV-Unternehmen gehören bundesweit zu den größten Aus- und Weiterbildungspartnern für Industrie, Handel, Gewerbe und Dienstleistung. Das berufsbegleitende Bildungsprogramm der TÜV-Akademien ist ein optimales Instrument, um Mitarbeiter gezielt zu fördern und langfristig an ein Unternehmen zu binden.

Aktuelles

Statement von VdTÜV-Geschäftsführer Joachim Bühler zum Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag macht viele Schritte in die richtige Richtung. Insbesondere die größere Bedeutung von IT-Sicherheit und die Stärkung des Datenschutzes begrüßen wir sehr. Es sollen Sicherheitsstandards mit der Wirtschaft erarbeitet und ein „Nationaler Pakt Cybersicherheit“ geschlossen werden. Mehr erhofft hatten wir uns hingegen bei Verkehrssicherheit. Wie die so genannte Vision Zero im Straßenverkehr erreicht werden soll, ist nicht deutlich und wird nicht ausreichend mit konkreten Projekten hinterlegt.

Termine

19 Nov 2018
Berlin

Pressekonferenz von TÜV-Verband und Bitkom: Weiterbildung für die digitale Arbeitswelt

Welche Bedeutung hat Weiterbildung in den Unternehmen? Wie wichtig ist dabei die Vermittlung digitaler Kompetenzen? Und was müssen Politik und Unternehmen jetzt tun, um Berufstätige in die digitale Arbeitswelt zu begleiten? Diese und weitere Fragen beantwortet eine repräsentative Umfrage des TÜV-Verbands (VdTÜV) und des Digitalverbands Bitkom, für die 500 Unternehmen befragt wurden.

TÜV-Akademien

Die Akademien helfen bei Fort- und Weiterbildungen weiter.