Anlagensicherheits-Report

+++ Hohe Mängelquoten bei Aufzügen und Tankstellen +++ Konventionelle Anlagensicherheit muss durch Digitalprüfungen ergänzt werden +++ Windenergie: Unabhängige Prüfung der Gesamtanlage einführen
Anlagensicherheits-Reporte_3
Anlagensicherheits-Reporte

Das Sicherheitsniveau von technischen Anlagen ist grundsätzlich in Deutschland hoch. Allerdings gibt es besonders bei Aufzügen und Tankstellen häufig Beanstandungen wegen erheblicher Sicherheitsmängel. Zu diesem Ergebnis kommt der Anlagensicherheits-Report 2018, der am 27. Mai vom VdTÜV veröffentlicht wurde. 

Der Anlagensicherheits-Report enthält die Mängelstatistik aller Prüfungen, die von den Zugelassenen Überwachungsstellen (ZÜS) an Aufzügen, Druckanlagen und bestimmten Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen vorgenommen wurden. Der Report erscheint jährlich in der VdTÜV-Zeitschrift „Technische Überwachung“. 

Hier geht es zur Pressemitteilung der aktuellen Ausgabe >>>

Aktuelle Ergebnisse und Mängelstatistiken

Letzte Publikationen

Anlagensicherheits-Report 2017

Experten warnen vor Sicherheitslücken durch Digitalisierung

Anlagensicherheits-Report 2016

Positiver Trend: Die Zahl der geprüften Aufzüge hat sich von 500.000 im Jahr 2014 auf rund 530.000 erhöht.

Anlagensicherheits-Report 2015

Unabhängige Prüfungen sorgen für Sicherheit.

Anlagensicherheits-Report 2014

Hohes Sicherheitsniveau technischer Anlagen in Gefahr!

Anlagensicherheits-Report 2013

Lediglich ein Drittel aller Aufzüge war mängelfrei.

Anlagensicherheits-Report 2012

Hohes Sicherheitsniveau in Deutschland / Sicherheitsdefizite bei Aufzügen

Anlagensicherheits-Report 2011

Sichere Anlagen durch neutrale Prüfung

Anlagensicherheits-Report 2010

Nur die Hälfte der Aufzüge ist ohne Mängel.