VdTÜV

Digitale Aufgabenliste der EU-Kommission: Neue Prioritäten für 2013/2014

Die Europäische Union ist nach wie vor weit davon entfernt, ihr digitales Potenzial auszuschöpfen. Es besteht die Gefahr im globalen Maßstab an Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren, somit Chancen für das Wirtschaftswachstum und die gesellschaftliche Entwicklung zu vergeben. Die Europäische Kommission verabschiedete daher Ende Dezember 12 sieben neue Prioritäten für 2013/2014 für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft.

Ansprechpartner

Leiter des Geschäftsbereichs Fahrzeug und Mobilität
T +49 30 760095-350