Angst vor Datenmissbrauch im Smart Home mit künstlicher Intelligenz

+++ Umfrage: Nur jeder dritte Bundesbürger würde in ein Smart Home mit KI ziehen +++ Sorge um Privatsphäre und vor unerwünschten Entscheidungen +++ Unabhängige Prüfungen können Vertrauen in künstliche Intelligenz schaffen +++ IFA in Berlin zeigt zahlreiche Neuerungen rund um das Smart Home

Ansprechpartner

Leiter Kommunikation & Pressesprecher
T +49 30 760095-320