Wechsel an der Verbandsspitze: Dr. Guido Rettig ist neuer Vorsitzender des VdTÜV

Der Vorstandsvorsitzende der TÜV NORD AG, Dr. Guido Rettig, übernahm turnusgemäß den Vorsitz des Verbandes der TÜV e.V. Er wurde einstimmig von der VdTÜV-Mitgliederversammlung in seinem neuen Amt bestätigt. Dr. Rettig löst damit den Vorstandsvorsitzenden der TÜV SÜD AG Dr.-Ing. Peter Hupfer ab, der dieses Jahr in den Ruhestand geht. Der Wechsel an der Verbandsspitze geht auf einen Beschluss der Mitgliederversammlung 2006 zurück, nach dem sich Dr. Hupfer und Dr. Rettig die zweijährige Amtsperiode je zur Hälfte teilen. Neu in das VdTÜV-Präsidium gewählt wurde Dr.-Ing. Axel Stepken, Mitglied des Vorstandes der TÜV SÜD AG. Dr. Rettig kündigte an, dass er die erfolgreiche Präsenz des Verbandes in Berlin und Brüssel weiter ausbauen wolle. Der VdTÜV steht vor allem für Kompetenz in den komplexen Fragen der technischen Sicherheit.

jnaeumann,2665,2737