Stabwechsel an der VdTÜV-Spitze: TÜV wählen Dr.-Ing. Manfred Bayerlein zum neuen Vorsitzenden ihres Verbandes

Dr.-Ing. Manfred Bayerlein ist neuer Vorsitzender des Verbandes der TÜV e.V. (VdTÜV). Die VdTÜV-Mitglieder wählten den Vorstandsvorsitzenden der TÜV Rheinland AG auf ihrer Mitgliederversammlung an die Spitze des Verbandes. Er tritt für die kommenden zwei Jahre die Nachfolge von Dr.-Ing. Axel Stepken an, der weiterhin dem VdTÜV-Präsidium angehören wird.
Bayerlein 3
Dr.-Ing. Manfred Bayerlein

Nach seiner Wahl kündigte Dr.-Ing. Manfred Bayerlein an, die gesellschaftliche Rolle des VdTÜV als Vermittler in den entscheidenden Zukunftsfragen für den Technologiestandort Deutschland auszubauen. „Klimawandel, Energiewende, Entwicklung der Mobilität, Sicherheit der Kommunikationsnetze und die intensive Begleitung der Globalisierung sind die großen Herausforderungen nicht nur für Deutschland, sondern für alle Menschen.“

Seit dem 1. September 2011 ist Dr.-Ing. Manfred Bayerlein Vorstandsvorsitzender der TÜV Rheinland AG. Dem VdTÜV-Präsidium gehört er seit 2012 an. Dr. Bayerlein ist Mitglied im Vorstand des BDI. Außerdem gehört er dem Aufsichtsrat der IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft und dem Aufsichtsrat des Forschungszentrums Jülich an.

Dr.-Ing. Manfred Bayerlein wurde 1959 in Bayreuth geboren. Er studierte Werkstoffwissenschaften und Informatik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Im Anschluss an seine Promotion im Jahr 1991 nahm er seine Tätigkeit bei der ABB Group auf, in der er zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung der ABB Service GmbH in Dortmund tätig war. Nach seiner Tätigkeit bei MESSER Cutting & Welding in Frankfurt und Paris wechselte Bayerlein 2003 zur TÜV Süd AG, in der er ab 2008 als Mitglied des Vorstandes und Chief Operating Officer unter anderem das operative Geschäft verantwortete.

Der VdTÜV ist der Branchenverband aller TÜV-Unternehmen. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder in den Entscheidungszentren in Berlin und Brüssel. Der VdTÜV ist mit seiner langen Tradition ein wichtiger Ansprechpartner in allen Fragen der technischen Sicherheit, Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Zusatzinformationen