VdTÜV-Positionspapier Berufskraftfahrer-Weiterbildung

Der VdTÜV begrüßt ausdrücklich, dass es einen regulatorischen Rahmen für die Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern gibt. Insbesondere verspricht sich der VdTÜV eine Verbesserung der Verkehrssicherheit durch die vorgeschriebenen regelmäßigen Weiterbildungen.
VdTÜV logo Web
© VdTÜV e.V.
Die Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern ist nach EU-Richtlinie 2003/59/EG zu absolvieren. Die deutsche Umsetzung der Richtlinie ist im Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz geregelt.Die Logistikbranche wird vom verbesserten Ansehen des Berufsbildes durch die geregelte Ausbildung profitieren.
Die Mitglieder des VdTÜV bieten entsprechende Weiterbildungen im Rahmen der Berufskraftfahrerqualifikation an. Um die Effektivität der Maßnahmen und damit die Verkehrssicherheit zu erhöhen, sind noch weitere Verbesserungen der bisherigen Regelungen nötig.
Das Positionspapier finden Sie unten zum Download.