VdTÜV-Position zum Verordnungsvorschlag über Medizinprodukte (KOM 2012/542)

Der VdTÜV begrüßt den am 26. September 2012 veröffentlichten Verordnungsvorschlag der Europäischen Kommission zur Überarbeitung der Medizinproduktegesetzgebung.
IG-NB Medizinprodukte Medizin Blutdruck Messgerät
© UMA - Fotolia.com

Der geltende europäische Rechtsrahmen für Medizinprodukte wird durch den Verordnungsvorschlag gestärkt und konsequent weiterentwickelt.

Insbesondere durch die vorgeseh ene Stärkung der Rolle der Benannten Stellen im Gesamtsystem als unabhängige Kontroll-und Überwachungsinstanz, die Weiterentwicklung der Produktverifikation und eine intensivierte Marktüberwachung wird der europäische Gesundheits- und Verbraucherschutz substantiell verbessert und die Sicherheit der Medizinprodukte im europäischen Markt erhöht.

Das vollständige VdTÜV-Positionspapier finden Sie unten zum Download.

Ansprechpartner

Stabstelle "Controlling, Steuern, Gebühren", Referent für Medizinprodukte, Sekretariat der IG-NB
T +49 30 760095-435