VdTÜV-Position: Schlagkräftige Marktüberwachung für Europa

Mehr denn je braucht die EU eine gut organisierte, koordinierte und angemessen schlagkräftige Marktüberwachung, um nicht konforme und damit häufig zugleich auch unsichere Produkte möglichst frühzeitig zu identifizieren.
Europa EU Karte
Europa (© Rozol - Fotolia.com)

Der weltweite Handel nimmt kontinuierlich zu und die Wertschöpfungsketten sind zunehmend global vernetzt. Die europäischen Verbraucher profitieren von einer wachsenden Auswahl an Produkten, zugleich müssen sie darauf vertrauen können, dass die Produkte sicher sind.

Die Marktüberwachung muss eine EU-weit einheitliche Durchsetzung der gemeinschaftlichen Harmonisierungsrechtsvorschriften gewährleisten, um faire Wettbewerbsbedingungen zwischen den Wirtschaftsakteuren zu schaffen. Zielsetzung der Marktüberwachung ist daher sowohl ein reibungsloses Funktionieren und die Wettbewerbsfähigkeit des Binnenmarktes als auch der Schutz von Gesundheit und Sicherheit der europäischen Bürger.

Die vollständige VdTÜV-Position finden Sie unten zum Download.