TÜV Rheinland AG tritt VdTÜV bei

Der VdTÜV begrüßt ein neues Mitglied: TÜV Rheinland AG ist nun dem Verband der TÜV e.V. beigetreten. Das neue Mitglied wird dem VdTÜV ein noch größeres Gewicht verleihen. Der Verband ist in Berlin und Brüssel ein wichtiger Ansprechpartner für technische Sicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit.
TÜV Rheinland AG ist nun Mitglied des VdTÜV.
TÜV Rheinland AG ist nun Mitglied des VdTÜV.

TÜV Rheinland AG ist dem Verband der TÜV e.V. beigetreten. Damit gehören nun alle großen TÜV-Unternehmen in Deutschland dem Verband an. Verbunden mit dem Eintritt der TÜV Rheinland AG ist die Entscheidung des VdTÜV-Präsidiums, die Positionierung der Organisation als starken Branchenverband für alle Unternehmen, die im so genannten TIC-Markt für Testing, Inspection and Certification tätig sind, voranzutreiben.

Seit 2006 für die Branche geöffnet

„Wir freuen uns, dass der TÜV Rheinland sich künftig als Vollmitglied im VdTÜV engagiert“, erklärt Dr. Klaus Brüggemann, Geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des VdTÜV. Seit 2006 ist der Verband der TÜV für die gesamte TIC-Branche geöffnet und hat bereits eine Reihe außerordentlicher Mitglieder gewinnen können. „Mit dem TÜV Rheinland ist nun eines der großen Unternehmen der Branche hinzu gekommen, das dem Verband ein noch größeres Gewicht verleiht.“, so Dr. Brüggemann.

Gemeinsam noch überzeugender

„Wir begrüßen die aktive Öffnung des VdTÜV sehr, da es uns nur gemeinsam gelingen kann, die Bedeutung unserer Branche als unabhängige so genannte Third-Party Prüfer sowie die Kompetenzen, sei es im Bereich Auto-, Industrie- oder Produktprüfung noch überzeugender als schon bislang sichtbar zu machen“, begründet Friedrich Hecker, Vorstandsvorsitzender der TÜV Rheinland AG, die Entscheidung, dem Verband beizutreten.

Ansprechpartner für technische Sicherheit

Der Branchenverband vertritt die Interessen der Mitglieder in Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Der Verband koordiniert und bündelt die Expertise der Mitgliedsunternehmen und ist in den Entscheidungszentren Berlin und Brüssel ein wichtiger Ansprechpartner für technische Sicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Die strategische Ausrichtung und die damit verbundene Organisation soll zügig umgesetzt werden. Dazu gehört auch die stärkere Positionierung des Markenverbandes, der sich ausschließlich mit den Belangen der Marke TÜV beschäftigt.

jnaeumann,2665,2737