TÜV NORD Aviation ist "Ausgewählter Ort 2007"

TÜV NORD Aviation ist am 26. Juni auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld als "Ausgewählter Ort 2007" geehrt worden. Damit gehört TÜV NORD Aviation nun offiziell zu den von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" und ihrem Projektpartner Deutsche Bank ausgezeichneten "365 Orten im Land der Ideen". Mehr als 1.500 Unternehmen hatten sich am Wettbewerb beteiligt, TÜV NORD Aviation hatte sich in der Kategorie "Wissenschaft und Technik" durchgesetzt. Grußworte sprachen Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Dietmar Schrick, Präsidialgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Auszeichnung wurde überreicht durch Harald Eisenach, Mitglied des Executive Committees Firmenkunden Deutschland und Leiter des Firmenkundengeschäfts Region Ost der Deutschen Bank. Einen Gastvortrag zum Thema der Veranstaltung "Luftverkehr - aber sicher!" hielt Gerhart Baum, Bundesminister des Innern a. D.
Fluglärmgesetz: Verordnung zur Festsetzung von Lärmschutzbereichen, Stellungnahmefrist bis 31.07.2007

TÜV NORD Aviation ist am 26. Juni auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld als "Ausgewählter Ort 2007" geehrt worden. Damit gehört TÜV NORD Aviation nun offiziell zu den von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" und ihrem Projektpartner Deutsche Bank ausgezeichneten "365 Orten im Land der Ideen". Mehr als 1.500 Unternehmen hatten sich am Wettbewerb beteiligt, TÜV NORD Aviation hatte sich in der Kategorie "Wissenschaft und Technik" durchgesetzt.

Grußworte sprachen Hartmut Schauerte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Dietmar Schrick, Präsidialgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Auszeichnung wurde überreicht durch Harald Eisenach, Mitglied des Executive Committees Firmenkunden Deutschland und Leiter des Firmenkundengeschäfts Region Ost der Deutschen Bank. Einen Gastvortrag zum Thema der Veranstaltung "Luftverkehr - aber sicher!" hielt Gerhart Baum, Bundesminister des Innern a. D.

Dr. Guido Rettig, Vorsitzender des Vorstands der TÜV NORD Gruppe, freut sich über die Auszeichnung: "Wir sind sehr stolz, ein ausgewählter Ort im Land der Ideen zu sein." Die Auszeichnung honoriere nach den Worten von Stephan Kösling, Leiter von TÜV NORD Aviaton, die Bestrebungen, als Partner gemeinsam mit der internationalen Luftfahrtbranche die Herausforderungen aus Liberalisierung und Standardisierung zu meistern. "Mittlerweile sind wir ein gern konsultierter Partner vieler Unternehmen, Universitäten oder Luftfahrtbehörden."

Harald Eisenach hob in seiner Laudatio besonders die Zukunftsfähigkeit der Arbeit von TÜV NORD Aviation hervor: "Mit unternehmerischem Gespür, Leistungsbereitschaft und Herz hat sich TÜV NORD Aviation als eine der wichtigsten neutralen Kompetenzzentren für die Sicherheit im europäischen und nationalen Flugverkehr etabliert. Hier werden aus Ideen zukunftsfähige Erfolge für Europa."