Transatlantisches Positionspapier zu TTIP von drei Dachorganisationen verabschiedet: CEOC, IFIA und ACIL

Die drei Dachorganisationen CEOC, IFIA und ACIL haben gemeinsames transatlantisches Positionspapier zum Thema TTIP verabschiedet. Die Organisationen spiegeln die Mehrheit der Prüf- und Zertifizierungsdienstleister weltweit wider. Das Positionspapier wurde von Experten beiderseits des Atlantiks erarbeitet.
TTIP USA  Handelsabkommen Karte
©Weissblick via Fotolia

Die Position spiegelt auch die VdTÜV-Position eines "one-stop-shoppings" im Grundsatz wieder, der CEOC bereits zugestimmt hatte. In insgesamt vier transatlantischen Telefonkonferenzen konnte unter VdTÜV-Beteiligung der nun vorliegende Konsens erreicht werden.
Das Dokument wird in den USA von ACIL sowie IFIA in Europa und CEOC in Umlauf gebracht.

Ansprechpartner

Bereichsleiter Politik, Recht, Europa, Personal und Stellvertretender Geschäftsführer
T +49 30 760095-490
Senior Policy Officer Product Regulation & Digitisation
T +49 30 760095-470