Vorsicht vor der Smartphone-Nutzung im Straßenverkehr

WhatsApp-Nachrichten versenden, Musik hören oder telefonieren: Viele Verkehrsteilnehmer nutzen ihr Smartphone tagtäglich im Straßenverkehr. Das kann schnell gefährlich werden. Das Smartphone lenkt vom Verkehrsgeschehen ab. Durch die mangelnde Konzentration wird die Reaktionsfähigkeit verlangsamt. Wer beispielsweise im Stadtverkehr bei Tempo 50 nur eine Sekunde auf sein Smartphone schaut, riskiert 14 Meter "Blindflug". Der VdTÜV e.V. gibt Tipps, wie das Smartphone sicher im Straßenverkehr genutzt werden kann.

Ansprechpartner

T +49 30 760095-320