TÜV-Verband zu den neuen Klimazielen der EU-Kommission

Mit einem „Green Deal“ will EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen ambitionierte Klimaziele festschreiben und Europa bis zum Jahr 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent machen. Dazu sagt Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands:
Klima-Umwelt-Wald-Bäume
©Massimo Rivenci via Unsplash

„Der TÜV-Verband begrüßt den heute vorgestellten „Green Deal“ der EU-Kommission. Die EU setzt damit ein klares Zeichen, um Energieversorgung, Industrieproduktion und Verkehr klimafreundlich umzubauen. Jetzt kommt es aber darauf an, die Klimaziele mit einer zukunftsorientierten und innovationsfreundlichen Wirtschafts- und Verbraucherpolitik zu verbinden. Wir brauchen eine breite Akzeptanz in den Mitgliedsstaaten für diese ehrgeizigen Klimaziele. Die deutsche Bundesregierung hatte bereits im September ihr Klimapaket vorgelegt. Wichtig ist eine zügige Umsetzung der geplanten Klimaschutzmaßnahmen. Hier können die TÜV-Organisationen mit unabhängigen Prüfungen und Zertifizierungen einen wesentlichen Beitrag leisten.“

Ansprechpartner

Leiter Kommunikation & Pressesprecher
T +49 30 760095-320