Ishan Palit leitet Geschäftsbereich Product Service bei TÜV SÜD

Der Bereich Product Service bei TÜV SÜD hat einen neuen Leiter: Seit 1. August führt Ishan Palit die Geschäfte. Die Mitarbeiter des Bereichs bieten weltweit Dienstleistungen zur Produkt- und Lebensmittelsicherheit an.
Ishan Palit leitet den Geschäftsbereich Product Service bei TÜV SÜD. (Foto: TÜV SÜD)
Ishan Palit leitet den Geschäftsbereich Product Service bei TÜV SÜD. (Foto: TÜV SÜD)

Mit Wirkung zum 1. August 2011 hat Ishan Palit als CEO die Verantwortung für den Geschäftsbereich Product Service der TÜV SÜD AG übernommen. In diesem Bereich konzentriert der internationale Dienstleistungskonzern sein weltweites Angebot zur Produkt- und Lebensmittelsicherheit. Ishan Palit übernimmt die Bereichsleitung von Dirk Eilers, der den Geschäftsbereich Product Service nach seiner Berufung in den TÜV SÜD-Vorstand im Jahr 2010 übergangsweise geführt hat.

Seit 1994 an Bord

Ishan Palit (43) ist seit 1994 für TÜV SÜD tätig. Er war zunächst für die Aktivitäten des Konzerns in Indien zuständig. Im Jahr 1999 wurde Palit zum Geschäftsführer von TÜV SÜD South Asia berufen und übernahm damit die Verantwortung für alle Aktivitäten der TÜV SÜD Gruppe in Indien und Sri Lanka. Unter seiner Leitung verdreifachte sich der Umsatz in dieser Region, und die Präsenz von TÜV SÜD wurde auf 30 Niederlassungen und Laborstandorte in Indien, Bangladesch und Sri Lanka ausgebaut. Mit der Berufung zum CEO von TÜV SÜD Asia Pacific im Oktober 2009 übernahm Ishan Palit die Verantwortung für die Geschäftsentwicklung in der Region Asien.

"Globale Supply Chain wird komplexer"

In Zukunft ist er für die weltweite Strategie des Geschäftsfeldes Product Service verantwortlich. Er berichtet an TÜV SÜD-Vorstand Dirk Eilers. „Die globale Supply Chain wird immer komplexer“, sagt Ishan Palit zu seiner neuen Position. „Damit stehen unsere Kunden vor der Herausforderung, in der gesamten Beschaffungs- und Wertschöpfungskette die Qualität und Sicherheit sowie die Sozial- und Umweltverträglichkeit ihrer Produkte sicherzustellen. Um unsere Kunden bei der Bewältigung dieser Aufgabe bestmöglich zu unterstützen, werden wir weiterhin offensiv in den Ausbau unser weltweiten Test-, Prüf- und Auditierungskapazitäten investieren.“

Mehr als 1900 Mitarbeiter im Bereich Product Service

TÜV SÜD ist einer der führenden Prüf- und Zertifizierungsdienstleister weltweit. Mehr als 16.000 Mitarbeiter sorgen an über 600 Standorten in Europa, Asien und Amerika für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Im Geschäftsbereich Product Service hat der Konzern sein komplettes Leistungsspektrum zur Produkt- und Lebensmittelsicherheit gebündelt. Mehr als 1.900 Mitarbeiter kümmern sich an über 50 Standorten in Europa, Asien und Amerika um die Marktfähigkeit von Produkten und die Sicherheit von Lebensmitteln. Immer häufiger begleiten die TÜV SÜD-Experten ihre Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Entwicklung über die Produktion bis zur Vermarktung. Das Spektrum der geprüften Produkte reicht von einfachen Spielwaren bis zu komplexen Medizinprodukten und von Haushaltsgeräten bis zu Maschinen. Im Lebensmittelbereich konzentrieren sich die Leistungen von TÜV SÜD auf die Auditierung der Hygiene sowie der Prozess- und Produktqualität.

Ansprechpartner

Referent Fahrerlaubnis, Bildung und Personalentwicklung, Begutachtung und Förderung der Fahreignung
T +49 30 760095-480