Hannover Messe – oder wer einmal eine Reise macht… (1. Teil)

Der VdTÜV stellte erstmalig das Elektromobilitätsprojekt inklusive einem Elektrofahrzeug auf der Hannover Messe vor und stand vor der Herausforderung, den Renault Zoe von Berlin nach Hannover zu fahren – mit eingeplanten Ladestopps. Die Hannover Messe als größte Industrieschau der Welt ist eine ideale Möglichkeit, um auf das Berliner Schaufenster und die dort zum Einsatz kommenden Elektrofahrzeuge und Ladeinfrastruktur aufmerksam zu machen. Der VdTÜV entschied sich für die Ausstellung des kleinsten E-Fahrzeuges, mit der nach Herstellerangaben größten Reichweite. Diese liegt beim Renault Zoe bei gut 150 km.
Renault ZOE Messe Hannover eMO
Renault Zoe

Die eingeholten Praxisberichte vom Nachbarschaftsheim Schöneberg, das drei dieser Fahrzeuge sonst im täglichen Einsatz nutzt, zogen eine lange und intensive Reisevorbereitung nach sich.

Den vollständigen Blogbeitrag über die Reise mit dem Elektrofahrzeug nach Hannover finden Sie auf dem VdTÜV-Blog.

Ansprechpartner

Referent für Fahrzeuggenehmigung, Sichere Personenbeförderung, TÜV Bus- und Nutzfahrzeugreport, Dienstleistungsinnovationen, Elektromobilität, Abgas-Ringvergleich, Automatisiertes Fahren
T +49 30 760095-370