Erlaubnisverfahren für Dampfkessel: VdTÜV veröffentlicht Beiblätter

Herstellung, Aufstellung und Betrieb von Dampfkesseln unterliegen neuen Regeln. Der VdTÜV veröffentlicht daher nun überarbeitete Beiblätter zur Beschreibung einer Dampfkesselanlage im Erlaubnisverfahren. Zudem wurden einige Beiblätter gestrichen.
Neuerungen bei der Betriebssicherheits-Verordnung zu Erlaubnisverfahren bei Dampfkesseln: Der VdTÜV veröffentlicht überarbeitete Beiblätter. (Foto: Lubos Chlubny/Fotolia)
Neuerungen bei der Betriebssicherheits-Verordnung zu Erlaubnisverfahren bei Dampfkesseln: Der VdTÜV veröffentlicht überarbeitete Beiblätter. (Foto: Lubos Chlubny/Fotolia)

Mit Inkrafttreten der DruckgeräteRL und der BetrSichV haben sich sowohl die Rechtslage als auch die Technischen Regeln bezüglich Herstellung, Aufstellung und Betrieb von Dampfkesselanlagen geändert. Um diesem Wandel Rechnung zu tragen, wurden die Beiblätter zur Beschreibung einer Dampfkesselanlage im Erlaubnisverfahren überarbeitet. Neben inhaltlichen Änderungen wurden sowohl alte Beiblätter ersatzlos gestrichen als auch neue geschaffen.

Ansprechpartner

Referent AD 2000, Berechnung, Werkstoffe, Schweißtechnik, Schadensanalysen, Bauteilprüfung, Registrierung ProdSG, Dampfkesselanlagen
T +49 30 760095-520