Auf zur Messe: „Aus Energiespargründen verzichtete ich auf Lüftung, Heizung und Klimaanlage“ (2. Teil)

Da das Fahrzeug am Sonntag pünktlich zum Aufbau des Standes auf der Hannover Messe sein musste, wurde der Renault am Samstag noch einmal in Spandau an einer Vattenfall-Säule vollgetankt. (Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Vattenfall für die unbürokratische und kostenneutrale Bereitstellung der Sonderladekarte, denn die Beantragung einer „normalen“ Karte hätte rund zwei Wochen gedauert). Ich hatte während des Ladens gut 1,5 Stunden Zeit einzukaufen.
Messe eMO Renault Zoe Innen web
Renault Zoe unterwegs zur Hannover Messe

Aktueller Batterieladestand führt nicht zum Zielort

Mit vollem Fahrzeug ging es dann nach Hause und die letzten „Watts“ wurden dann in der Nacht zum Sonntag von der heimischen Steckdose gezapft, um mit einem maximal geladenen Akku die Reise anzutreten. Eine gewisse Ernüchterung bis Sorge ergab sich, als ich das Reiseziel in das Navigationsgerät eingegeben habe und die Meldung aufblinkte: „Der Zielort ist mit dem aktuellen Batterieladestand nicht zu erreichen. Soll auf der Route nach zusätzlichen Ladesäulen gesucht werden?“

Den vollständiegn Blogbeitrag finden Sie hier.

Den ersten Blogbeitrag finden Sie hier.

Ansprechpartner

Referent für Fahrzeuggenehmigung, Sichere Personenbeförderung, TÜV Bus- und Nutzfahrzeugreport, Dienstleistungsinnovationen, Elektromobilität, Abgas-Ringvergleich, Automatisiertes Fahren
T +49 30 760095-370