Mobilität

Schiene

Als nachhaltiger und sicherer Verkehrsträger wird die Bahn eine noch wichtigere Rolle im europäischen Mobilitätssystem spielen. Die Bahn gilt als umweltfreundliches und energieeffizientes Verkehrsmittel, das seine CO2-Emissionen seit dem Jahr 1990 fast ununterbrochen gesenkt hat, obwohl damit mehr Menschen und Güter befördert wurden. Die Eisenbahn verbindet europaweit Menschen, Regionen und Unternehmen. Darüber hinaus ist sie ein Beleg für das technische Know-how in Europa und Teil des kulturellen Erbes des Kontinents.

Die rasante Entwicklung und Verbreitung der Eisenbahn im 19. Jahrhundert wäre ohne Standardisierung sowie Normung von Bauteilen und Materialien undenkbar gewesen. Für die weitere Modernisierung des europäischen Eisenbahnsektors braucht es europaweit harmonisierte Anforderungen. Hier bringen sich die TÜV-Gesellschaften ein, mit ihren weltweit mehr als 1.000 Mitarbeiter:innen in der Bahntechnik. Sie übernehmen Komplettdienstleistungen für Kund:innen in nahezu allen EU-Staaten in den Bereichen Bewertung, Zertifizierung, Testverfahren, Technikbetreuung und Weiterbildung. Damit sorgen sie für Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltung, Sicherheit und technische Kompatibilität. Die TÜV-Expert:innen kümmern sich ebenso um konventionelle Schienenfahrzeuge wie um Hochgeschwindigkeitszüge, U-Bahnen und Leichtschienenfahrzeuge.

Urban Rail: Eine Prüfung für alle

Der TÜV-Verband unterstützt den Aufruf der EU-Kommission für ein europäisches Jahr der Schiene 2021, um einen einheitlichen Eisenbahn-Binnenmarkt zu schaffen. Das “vierte Eisenbahnpaket” hat die Voraussetzungen für ein effizientes, europäisch harmonisiertes und sicheres Zulassungssystem für Schienenfahrzeuge und Bahntechnikkomponenten geschaffen. Nationale Sonderregelungen gilt es weiter zu reduzieren.  

Ebenso unterstützt der TÜV-Verband aktuelle Bestrebungen für ein einheitliches Vorgehen bei den Prüfungen vor Inbetriebnahme von Fahrzeugen städtischer Schienenbahnen. Ziel ist unter anderem eine internationale Basis für die gegenseitige Anerkennung von technischen Prüfungen und Nachweisen von gleichartigen Fahrzeugen bzw. Fahrzeugbauteilen eines Herstellers. Da so Mehrfachprüfungen vermieden werden, wird das System der städtischen Schienenbahnen gestärkt.

Neuigkeiten

 

Cybersecurity im digitalen Eisenbahnsystem

Haben Sie Fragen?

Richard Goebelt

Mitglied der Geschäftsführung und Bereichsleiter Fahrzeug und Mobilität

+49 30 760095-350

richard.goebelt@vdtuev.de