Mobilität

Menschen sind unterwegs. Mal führt uns der Weg nur um die Ecke, mal um die halbe Welt. Eine Vielzahl von Fahrzeugen unterstützt unsere Mobilität, auf Straßen und Schienen, auf dem Wasser und in der Luft. Damit wir diese Verkehrsträger problemlos kombinieren und wechseln können, braucht es tragfähige und effektive Mobilitätskonzepte – und sichere Verkehrsmittel. An diesem Punkt kommen Prüforganisationen ins Spiel: Die TÜV-Organisationen sorgen dafür, dass wir mit einem geprüften Fahrzeug sicher an unser Ziel kommen, mag das am anderen Ende der Welt liegen oder gleich um die Ecke.

Wie exakt die TÜV-Prüfer:innen arbeiten, wissen Menschen, die ihre Fahrzeuge regelmäßig zur Hauptuntersuchung – umgangssprachlich: „zum TÜV“ – bringen. Den Expert:innen entgeht kein Detail. Diese Genauigkeit schützt Menschenleben. Alle Verkehrsteilnehmenden sind gefährdet, wenn Fahrzeuge etwa mit abgefahrenen Reifen oder schwachen Bremsen unterwegs sind. Dieses Risiko wollen die TÜV-Mitarbeiter möglichst ausschließen.

Mobilität auch jenseits der Straße

Dabei beschränken sich die Aufgaben der TÜV-Organisationen keineswegs auf die Kontrolle von Autos. In Mobilitätsstudien untersucht der TÜV-Verband, wie der Verkehr auf Straße und Schiene künftig möglichst sicher fließt. Auch die Luftfahrt hat der TÜV-Verband im Blick. Die Sicherheit von Radfahrenden und Fußgänger:innen ist ein ebenso großes Anliegen wie neue Mobilitätsoptionen, etwa durch Shared Mobility oder automatisiert fahrende Busse und andere Fahrzeuge.

Das autonome Fahren wirft aktuell eine Vielzahl rechtlicher wie technischer Fragen auf. Der TÜV-Verband sieht auch hier seine Aufgabe darin, die Gesetzgebung zu begleiten und technische Herausforderungen – etwa bei neuen Antrieben – zu lösen. Nicht zuletzt, um hoch gesteckte Klima- und Umweltschutzziele zu erreichen. Damit wir Menschen auch künftig möglichst gefahrlos mobil sein können.

Neuigkeiten

 

Pressemitteilung
 //  Mobilität

Pedelecs: „Durchfahren“ im Winter

 

Pressemitteilung
 //  Mobilität

E-Scooter-Fahrten im Winter

 

Pressemitteilung
 //  Mobilität

Sicherheitsprüfungen: Neu im Jahr 2021

 

Meldung
 //  Mobilität

EU-Strategie für künftige Mobilität

Unsere Themen im Bereich Mobilität

Straße

Schiene

Mensch

Umwelt

Neue Mobilität

TÜV-Reporte zur Sicherheit von Fahrzeugen

Regelmäßig veröffentlicht der TÜV-Verband Reporte und Mängelstatistiken, die Auskunft über die Sicherheit und Qualität von Fahrzeugen in Deutschland geben. Verbraucher:innen, Händler:innen und Herstellerfirmen liefern sie wichtige Informationen über häufige Sicherheitsmängel, die im Rahmen der Hauptuntersuchungen festgestellt werden. Damit leisten die Reporte des TÜV-Verbands einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit. Veröffentlicht werden der TÜV-Report (Gebrauchtwagenratgeber), der TÜV-Report Nutzfahrzeuge (3,5 bis über 18 Tonnen) und der TÜV Bus-Report (Reise- und Linienbusse).

Die TÜV-Reporte zu Fahrzeugen im Überblick

 

TÜV-Report 2021

 

TÜV Bus-Report 2020

 

TÜV-Report 2020

 

Nutzfahrzeug-Report 2019

 

TÜV-Report 2019

 

Reise- und Linienbusse werden sicherer

 

Nutzfahrzeug-Report 2017

 

Nutzfahrzeug-Report 2015

Ihr Ansprechpartner für Mobilität

Richard Goebelt

Mitglied der Geschäftsführung und Bereichsleiter Fahrzeug und Mobilität

+49 30 760095-350

richard.goebelt@vdtuev.de