caption
  • Teaser KI Digitale Transformation Digitale Transformation
  • TÜV-Report-Cover TÜV-Report
  • slider-mobilitaet-mobility Mobilität
  • sl industrie Anlagensicherheit
  • sl akkreditierung Akkreditierung / Normung / Konformitätsbewertung
  • Teaser Bildung Bildung
  • sl Verbraucherschutz verantwortung Verbraucherschutz und Verantwortung

Studie

©Till Budde

Fast jedes zweite deutsche Unternehmen fordert höhere gesetzliche Anforderungen an die IT-Sicherheit in der Wirtschaft. Das hat die Cybersecurity Studie im Auftrag des TÜV-Verbands ergeben, die Dr. Michael Fübi, Vorstand des TÜV-Verbands, und Jens Schönbohm, Präsident des BSI, nun in Berlin vorgestellt haben. Hier geht es zum Studienbericht >>>

Politische Position

©Steve Halama via Unsplash

Der TÜV-Verband fordert eine Innovationsoffensive für den Klimaschutz. „Eine erfolgreiche Klimapolitik gelingt nur, wenn wir die Entwicklung ressourcenschonender Technologien vorantreiben, moderne Mobilitätskonzepte umsetzen und mehr Transparenz für einen klimafreundlichen Konsum schaffen“, fordert Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands. Hier geht es zum Positionspapier>>>

Aktuelle Pressemitteilungen

Verbraucher wollen Sicherheit und Transparenz bei Künstlicher Intelligenz

Die Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland fordern mehr Transparenz und Sicherheit beim Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI): 85 Prozent der Bundesbürger wollen, dass Produkte und Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz klar gekennzeichnet werden. Das hat eine repräsentative Ipsos-Umfrage im Auftrag des TÜV-Verbands ergeben. „Der Ruf nach einer gesetzlichen Regulierung von Künstlicher Intelligenz wird lauter“, sagte Dr. Michael Fübi, Präsident des TÜV-Verbands (VdTÜV), bei der Vorstellung der Studienergebnisse in Berlin.

TÜV-Verband zum Autogipfel im Kanzleramt

Vor dem heutigen Autogipfel im Kanzleramt sagte Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands (VdTÜV): „Verkehrssicherheit muss auch bei den neuen Antriebsformen ganz oben auf der Agenda stehen. Für die technische Prüfung von Elektrofahrzeugen sind neue Standards notwendig, um die Funktion von digitalen und elektronischen Komponenten wirksam kontrollieren zu können."

Neuerungen im Jahr 2020

Im Jahr 2020 treten im Prüfwesen wieder zahlreiche Neuerungen in Kraft. Der TÜV-Verband zeigt, was sich für Wirtschaft und Verbraucher ändert.

Politische Positionen

Die Sicherheit von Radfahrenden verbessern

Wenn Verkehrsmittel unkompliziert erreichbar und kombinierbar sind, stärkt dies den Bus-, Bahn-, Rad- und Fußverkehr. Die Vernetzung aller Verkehrsträger zu einer integrierten Mobilität ist Dank der Digitalisierung in greifbarer Nähe. Wichtiger Bestandteil dieser Mobilitätswende ist die Förderung des Radverkehrs. Daher hat der VdTÜV einen Maßnahmenkatalog zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Radfahrenden in urbanen Zentren erarbeitet.

Verkehrssicherheit und Umweltschutz durch Fernzugriff auf Fahrzeugdaten

Die Digitalisierung prägt immer stärker auch den Bereich der Mobilität. Mit dem Internet der Dinge kann alles mit allem vernetzt werden, Funktionalitäten entstehen nicht mehr aus der Komponente, sondern aus dem Systemkontext heraus. Die Komplexität wird unübersichtlicher und es ergeben sich mehr Möglichkeiten, Systeme oder IoT-Komponenten zu kompromittieren. Daher fordert der TÜV-Verband den sicheren, neutralen und standardisierten Zugriff auf Fahrzeugdaten.

Unabhängige Prüfung und Klimaschutz: Auf Vertrauen und Sicherheit kommt es an

Der Schutz des Klimas und unserer Umwelt ist nicht nur eine ökologische Frage, sondern entscheidet auch maßgeblich über die Zukunft unserer Wirtschaft. Die Bundesregierung und die Europäische Union haben den Klimaschutz zum Top-Thema erklärt. Die TÜV-Unternehmen können einen wesentlichen Beitrag leisten, die gesetzten Ziele zu erreichen. Unabhängige Prüfungen sorgen dafür, dass die beschlossenen Klimaschutzmaßnahmen auch umgesetzt werden.

Meldungen

TÜV® MeetUp | Künstlicher Intelligenz vertrauen

Wie kann das Vertrauen in KI-basierte Systeme gefördert werden? Können Normen und Standards bei Künstlicher Intelligenz Anwendung finden oder sogar zum Standortvorteil für Deutschland und Europa werden? Wie schaffen wir Transparenz in und Sicherheit von KI-basierten Systemen? Und welche Rolle können die Empfehlungen der Datenethikkommission dabei spielen?

Roundtable: Cybersecurity im digital vernetzten Eisenbahnverkehr

„Zukunft am Zug!“: Die zunehmende Digitalisierung schafft Chancen für neue Mobilität und wichtige Effizienzsteigerungen im Eisenbahnsektor. Gleichzeitig entstehen neue Bedrohungen, die wirksam angegangen werden müssen. Der TÜV-Verband fragte anlässlich der weltweit größten IT-Security Messe it-sa nach Best Practices und noch zu lösenden Aufgaben angesichts einer steigenden Anzahl von Cyber-Angriffen.

Shop

In unserem Online-Angebot können Sie Technische Regeln und Publikationen erwerben, die der VdTÜV erstellt und herausgibt. Diese Publikationen bieten wir als Druckversion oder als digitale Downloadversion an. Eine komfortable Suche unterstützt Sie beim Finden der gewünschten Dokumente.

Zum Shop

Social Media

Soziale Medien sind ein fester Bestandteil unserer Kommunikation. Folgen Sie uns auf Twitter.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, Kommentare und Fragen auf unseren Social Media Plattformen:

@vdtuev_news Twitter VdTÜV
@vdtuev_security Twitter VdTÜV

Mitglieder

TÜV Süd
TÜV Rheinland
TÜV Saarland
TÜV TÜV Hessen
TÜV Nord
TÜV Thüringen
BASF
Evonik
Boehringer Ingelheim
DNV GL
SVTI
Bundeswehr
TÜV Austria