VdTÜV: EU-Kommission stärkt die Sicherheit von Medizinprodukten

Der Verband der TÜV begrüßt den Vorschlag einer EU-Verordnung zur Überarbeitung der Medizinprodukte-Richtlinien. Die von der EU-Kommission vorgelegten Neuregelungen bedeuten eine wesentliche Verbesserung des Sicherheitsniveaus von Medizinprodukten. Hinsichtlich einer verpflichtenden Baumusterprüfung, einer Verringerung der Interpretationsspielräume sowie einer klar geregelten Zusammenarbeit von Benannten Stellen und staatlichen Behörden sieht der Verband hingegen noch Verbesserungspotenzial.

jnaeumann,2665,2737