Erfahrungsaustausch zugelassener Überwachungsstellen (ZÜS)

Überwachungsbedürftige Anlagen werden nach der Betriebssicherheitsverordnung von Zugelassenen Überwachungsstellen (ZÜS) geprüft. Die Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik ZLS ist deren Anerkennungsstelle und fordert von den ZÜS einen Erfahrungsaustausch.
EK ZÜS-Beschlüsse
EK ZÜS-Beschlüsse

Der ZÜS-Erfahrungsaustauschkreis EK ZÜS hat u. a. die Aufgabe, den fachlichen Erfahrungsaustausch zu gewährleisten und Erkenntnisse auszutauschen, soweit dies der Verhinderung von Schadensfällen dient. Die EK ZÜS-Geschäftsstelle wird vom VdTÜV betreut. Der EK ZÜS hat drei ständige Arbeitskreise für folgende Tätigkeitsbereiche eingerichtet:

AK ZÜS 1 Druckanlagen: Arbeitskreis zugelassener Überwachungsstellen für den Tätigkeitsbereich Druckgeräte und einfache Druckbehälter
AK ZÜS 2 Aufzugsanlagen: Arbeitskreis zugelassener Überwachungsstellen für den Tätigkeitsbereich Aufzugsanlagen
AK ZÜS 3 Brand- und Explosionsschutz: Arbeitskreis zugelassener Überwachungsstellen für den Tätigkeitsbereich erlaubnispflichtige und nicht-erlaubnispflichtige Ex-Anlagen

    Beschlüsse werden allein vom EK ZÜS gefasst. Dabei wird zwischen externen (allen Interessenten zugänglichen) und internen (nur den Mitgliedern und ständigen Gästen des EK ZÜS zugänglichen) Beschlüssen unterschieden. Ständige Gäste des EK ZÜS sind Vertreter von Bund, Ländern und ZLS.

    EK ZÜS-Beschlüsse

    Externe EK ZÜS Beschlüsse (Stand 30.10.2020)

    TRBS-Regelwerk

    Ein anwenderfreundliches Regelwerk zur Betriebssicherheitsverordnung

    Artikel zum Thema

    TÜV-Verband warnt vor Cyberangriffen auf Aufzüge und industrielle Anlagen

    Im Zuge der gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsprüfungen von Aufzügen sind im Jahr 2018 rund 3.100 Anlagen wegen „gefährlicher Mängel“ sofort stillgelegt worden. Das ist ein Ergebnis des Anlagensicherheits-Reports 2019, der heute vom TÜV-Verband in Berlin vorgestellt wurde.

    Anlagensicherheits-Report: So sicher sind Deutschlands Industrieanlagen

    Das Sicherheitsniveau von technischen Anlagen ist grundsätzlich in Deutschland hoch. Allerdings gibt es besonders bei Aufzügen und Tankstellen häufig Beanstandungen wegen erheblicher Sicherheitsmängel. Zu diesem Ergebnis kommt der Anlagensicherheits-Report 2018, der heute vom TÜV-Verband veröffentlicht wurde.