23 Mä 2020

Wann

von 23. März 2020 18:30 Uhr
bis 23. März 2020 20:00 Uhr

Wo

Berlin-Mitte
St. Elisabeth Kirche, Invalidenstraße 4A, 10115 Berlin

Politischer Abend | Klimaschutz: Innovativ. Nachhaltig. Digital.

Abendveranstaltung zum Thema „Klimaschutz: Innovativ. Nachhaltig. Digital.“ am 23. März 2020 in Berlin-Mitte
Politischer Abend Klimaschutz Termin
©VdTÜV

Die Diskussion um die künftige Klimapolitik hat in den letzten Monaten enorm an Fahrt aufgenommen: Seit Jahresbeginn ist das Klimaschutzgesetz der Bundesregierung in Kraft und die Europäische Union will bis Mitte des Jahres die Weichen für einen „Green New Deal“ stellen.

Um den Klimaschutz tatsächlich voranzubringen, kommt es jetzt auf die Umsetzung an: Wie lässt sich der schnelle Ausbau und die Akzeptanz für erneuerbare Energien vorantreiben? Wie können wir die Mobilität der Zukunft innovativ und umweltfreundlich gestalten? Wie kann die digitale Transformation im Dienst der Nachhaltigkeit gelingen?

Diese und weitere Fragen wollen wir auf unserem Politischen Abend diskutieren mit:

  • Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
  • Dr. Michael Fübi, VdTÜV-Präsident und Vorstandsvorsitzender TÜV Rheinland
  • Daniel Finger, rbb (Moderation)

Die Anmeldung zur Veranstaltung (auch ohne persönlichen Anmeldecode) ist hier>>> möglich.

Unser Positionspapier zum Klimaschutz finden Sie hier:

Unabhängige Prüfung und Klimaschutz: Auf Vertrauen und Sicherheit kommt es an

Der Schutz des Klimas und unserer Umwelt ist nicht nur eine ökologische Frage, sondern entscheidet auch maßgeblich über die Zukunft unserer Wirtschaft. Die Bundesregierung und die Europäische Union haben den Klimaschutz zum Top-Thema erklärt. Die TÜV-Unternehmen können einen wesentlichen Beitrag leisten, die gesetzten Ziele zu erreichen. Unabhängige Prüfungen sorgen dafür, dass die beschlossenen Klimaschutzmaßnahmen auch umgesetzt werden.