Bildung

Digitalisierung, Globalisierung und der demografische Wandel verändern die Arbeitswelt fundamental. In diesem Umfeld ist die Aus- und Weiterbildung in den Unternehmen ein entscheidender Erfolgsfaktor, um Fachkräfte zu finden und zu binden. Neben fachlichen und sozialen Fähigkeiten spielen heute digitale Kompetenzen der Beschäftigten eine zentrale Rolle. Der TÜV-Verband setzt sich dafür ein, dass Unternehmen eine Weiterbildungskultur etablieren. Die Politik sollte das Engagement der Wirtschaft mit geeigneten Maßnahmen fördern. Als einer der größten Weiterbildungsanbieter in Deutschland unterstützen die TÜV-Akademien diese Entwicklung aktiv.

Aktuelles

Künstliche Intelligenz braucht bessere Bildung

+++ VdTÜV-Umfrage: Beschäftigte in Deutschland schlecht auf Veränderungen durch KI vorbereitet +++ Mehr Weiterbildung zum Thema Künstliche Intelligenz notwendig +++ Erster Digitaltag diskutiert Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung +++ TÜV-Webinar zu den Folgen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt +++

Hoher Beratungsbedarf bei Weiterbildungen in Unternehmen

Gut jedes zweite Unternehmen in Deutschland wünscht sich professionelle Unterstützung bei der betrieblichen Weiterbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des TÜV-Verbands und des Digitalverbands Bitkom in Deutschland ergeben.

TÜV @ Amazon Academy „Menschen und Daten – Wieso es uns an Vielfalt mangelt“

Spielt Diversity im digitalen Zeitalter eine noch größere Rolle als im analogen Zeitalter? Wie können algorithmische Systeme dazu beitragen, die Chance auf eine diversere und fairere Personalpolitik zu erhöhen? Über diese Fragen haben wir beim TÜV® @ Amazon Academy „Innovation through Diversity“ am 26. September 2019 im Einstein Center diskutiert.

TÜV-Akademien

Fort- und Weiterbildung für Fachkräfte

Weiterbildung

Was Politik und Unternehmen jetzt tun müssen, um Berufstätige in die digitale Arbeitswelt zu begleiten