VdTÜV Portal

Verbraucherschutz und Verantwortung

Sichere Produkte und Dienstleistungen, verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln im Umgang mit Arbeitskräften und Ressourcen sind wichtige Themen. Die TÜV-Unternehmen schaffen durch ihre Dienstleistungen Vertrauen bei den Verbrauchern, wobei sie auf Neutralität und Prävention setzen: Ein Produkt, das vor der Markteinführung unabhängig geprüft wurde, ist immer das sicherste. Die Gesellschaft fordert aber noch mehr: Globale Produktionsprozesse müssen ethischen Standards entsprechen.

Positionspapiere

VdTÜV-Position: Anforderungen an die Telematikschnittstelle im Fahrzeug

Das zukünftig vernetzte Fahrzeug (connected car) braucht eine neue Sicherheitsarchitektur (automotive platform). Der Datenschutz und eine umfassende Fahrzeugsicherheit müssen im Vordergrund stehen. Ziel muss ein einheitlicher und interoperabler Sicherheitsstandard der IT-Security und funktionalen Sicherheit (safety) im Fahrzeug sein.

VdTÜV-Position: Mit konformen Produkten und Dienstleistungen den EU-Binnenmarkt ausbauen

Der VdTÜV e.V. begrüßt die Initiative der EU-Kommission, das Regelwerk für den EU-Binnenmarkt einer Überprüfung zu unterziehen.

Aktuelles

Tief stehende Sonne: Wie können Autofahrer Unfälle vermeiden?

Die tief stehende und blendende Sonne führt im Winter regelmäßig zu Unfällen im Straßenverkehr. Die am Morgen und am Abend im flachen Winkel auftreffenden Sonnenstrahlen können das Reaktionsvermögen der Autofahrer reduzieren oder zu kurzen Konzentrationsausfällen führen. Wer bei 50 km/h nur für eine Sekunde geblendet ist, legt rund 14 Meter im Blindflug zurück. In dieser kurzen Zeit kann es schnell zu einem Unfall kommen. Der VdTÜV e.V. gibt Tipps, worauf zu achten ist, um sicher ans Ziel zu kommen.

Sichere Weihnachtsgeschenke: Tipps beim Einkauf für Kinder

Die Weihnachtszeit hat begonnen und damit auch die Suche nach den passenden Geschenken für die Kinder. Doch worauf ist beim Kauf zu achten? An erster Stelle sollte die Sicherheit und Qualität stehen. Doch viele Kinderprodukte, die sich auf dem Markt befinden, weisen gesundheitliche Risiken auf. Der VdTÜV gibt neun Tipps für den Einkauf.

EU-Binnenmarkt

Durch den Binnenmarkt werden Produkte einheitlich geregelt.

Medizinprodukte

Medizinprodukte kommen am Menschen zum Einsatz, daher müssen sie sicher sein.

Produktsicherheit/GS-Zeichen

Vielen Verbrauchern ist nicht bekannt, dass eine CE-Kennzeichnung kein Prüfzeichen ist.