VdTÜV Portal

Presse

Pressemitteilungen

Elektrofahrzeuge auf dem Prüfstand: Funktionsprüfung von Hochvolt-Komponenten in den HU-Prüfkatalog aufnehmen!

Der Prüfkatalog der Hauptuntersuchung (HU) muss für Elektrofahrzeuge angeglichen werden. Der HU-Prüfkatalog ermöglicht heute schon, Elektroautos nach den gesetzlichen Vorgaben zu prüfen. Zukünftig sollte die HU bei Fahrzeugen mit elektrischem Antriebsstrang mithilfe eines Diagnosegerätes erfolgen. Dies ist das Ergebnis der ersten HU-Prüfung von E-Autos des Verbandes der TÜV e.V. (VdTÜV) im Rahmen des Schaufensters Elektromobilität der Bundesregierung. Das VdTÜV-Projekt, das von 2013 bis Mitte 2016 läuft, liefert Informationen, wie alltagstauglich E-Autos sind und welche spezifischen Anforderungen im Rahmen der Elektromobilität entstehen.

Schaufenster Elektromobilität in Steglitz: Elektrisches Fahren selbst erleben

Elektrisches und geräuschloses Fahren, laden statt tanken: Elektromobilität bedeutet Umdenken für Fahrer. Auf dem Steglitzer Straßenfest am 6. September von 14 bis 18 Uhr können Besucher Elektromobilität rund um den Lauenburger Platz live erleben und selbst ausprobieren. Der Verband der TÜV e.V. (VdTÜV) stellt gemeinsam mit dem Nachbarschaftsheim Schöneberg beim Straßenfest unter dem Motto „urbane Mobilität“ die Elektroautos Renault Zoe, Nissan Leaf und Mercedes Vito aus dem gemeinsamen Forschungsprojekt „Elektromobilität für soziale Einrichtungen“ der breiten Öffentlichkeit vor.

Vision Zero umsetzen! Der VdTÜV veranstaltet seinen 8. Internationalen Fit to Drive-Kongress

Am 8. und 9. Mai 2014 veranstaltet der VdTÜV zum achten Mal seinen Fit to Drive-Kongress. Verkehrsexperten aus ganz Europa diskutieren hier Lösungen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, wobei das menschliche Verhalten im Mittelpunkt steht. Mit dem Fit to Drive-Kongress, der dieses Jahr in Warschau stattfindet, unterstützt der VdTÜV die europäische „Vision Zero“, nach der es ab 2050 auf den europäischen Straßen keine Verkehrstoten mehr geben soll.

Termine

Beginn
29 Sep 2014

11. Produkt- und Betriebssicherheitstage

Die aktuellen Produkt- und Betriebssicherheitstage (ProBeST) informieren über neue europäische und nationale Rechtsvorschriften. Die neue "Betriebssicherheitsverordnung“ mit Auswirkungen auf die Anlagensicherheit sowie der betriebliche Arbeitsschutz werden an Hand praktischer Lösungen diskutiert.
Beginn
14 Okt 2014

9. Tag des Explosionsschutzes (Tagung)

Informieren Sie sich über den neuesten Stand und die Entwicklungen der gesetzlichen und normativen Regelungen im Explosionsschutz. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Kenntnisse durch praxisnahe Vorträge mit nachvollziehbaren Hilfestellungen zu vertiefen und profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch unter Experten und Praktikern.
Beginn
16 Okt 2014

Sicherheitsmanagement in der Kerntechnik

Seit dem Jahr 2002 ist Sicherheitsmanagement ein explizites Thema im Bereich der Kerntechnik. Auf dem Symposien „Sicherheitsmanagement in der Kerntechnik“, können alle Institutionen und Personen, die an einem sicheren Betrieb von Kernkraftwerken mitwirken, sich über ihre Erfahrungen zum Sicherheitsmanagement austauschen.

Ansprechpartner

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecher
T +49 30 760095-320
Online-Redakteurin und Stellv. Pressesprecherin
T +49 30 760095-580
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Veranstaltungsleitung
T +49 30 760095-330