VdTÜV Portal

caption
  • VdTÜV Gebäude Oktober 2017 Präsidium
  • digital-transformation-modern-technology-industrie-4.0 Digitale Transformation
  • slider-mobilitaet-mobility Mobilität
  • sl Verbraucherschutz verantwortung Verbraucherschutz und Verantwortung
  • sl industrie Anlagensicherheit
  • sl akkreditierung Akkreditierung / Normung / Konformitätsbewertung
  • sl Bildung Bildung

#mobilitaet_bewegt

Kampagne-mobilitaet-bewegt-teaserbild

Automatisierung und digitale Vernetzung sind globale Megatrends in der Mobilität des 21. Jahrhunderts. Mobilität braucht innovationsfreundliche Rahmenbedingungen für die Nutzung und Entwicklung zukunftsweisender Technologien, zugleich aber auch geeignete Kriterien, um nachteilige Auswirkungen auf Mensch und Umwelt zu minimieren.

>>> Kampagnenseite #mobilitaet_bewegt

Positionspapier

Innovationen fördern, Werte schützen, Vertrauen schaffen

Das Bekenntnis zur Europäischen Union bildet für Deutschland das Fundament für die Gestaltung des politischen und wirtschaftlichen Regelungsumfeldes. Freier Warenverkehr, Personenfreizügigkeit und Dienstleistungsfreiheit gehören zu den wesentlichen Errungenschaften des Europäischen Binnenmarktes, für die es sich insbesondere auch vor dem Hintergrund aktueller Krisen und zur Bewältigung künftiger Herausforderungen wie demografischem und digitalem Wandel engagiert einzutreten lohnt.

>>> Politische Empfehlungen des VdTÜV für den 19. Deutschen Bundestag (2017–2021)

Aktuelle Pressemitteilungen

KRACK-Attacke: VdTÜV fordert schnelles Handeln

Sicherheitsforscher haben in dem bislang als sicher geglaubten WPA2-Protokoll Schwachstellen gefunden, die Angreifer ausnutzen können, um übermittelte Daten mitzulesen. Dazu Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des Verbandes der TÜV e.V. (VdTÜV): "WLAN-Router sind in deutschen Haushalten heutzutage so verbreitet wie Fernseher. Die Sicherheitslücke trifft damit nahezu alle Verbraucher, sowie Behörden und Unternehmen, die eine drahtlose Internetverbindung nutzen."

Joachim Bühler neuer Geschäftsführer beim Verband der TÜV e.V.

Joachim Bühler (39) wird neuer Geschäftsführer des Verbandes der TÜV e.V. Der promovierte Politikwissenschaftler tritt am 16. Oktober 2017 die Nachfolge von Klaus Brüggemann (66) an, der den Verband nach 13 Jahren verlässt und in den Ruhestand wechselt. In seiner Funktion als Geschäftsführer wird Joachim Bühler zudem Mitglied des VdTÜV-Präsidiums.

Politische Positionen

VdTÜV-Position: Verordnung über die regelmäßige technische Untersuchung von Fahrzeugen (FUV)

Der VdTÜV begrüßt das Ziel der Bundesregierung, die einheitlichen Regeln für die regelmäßige technische Untersuchung von Fahrzeugen und bestimmter Fahrzeugeinrichtungen und zu Änderungen straßenver-kehrsrechtlicher Vorschriften an die Vorgaben der EU anzupassen. Der verkehrssichere Zustand von Fahrzeugen ist eine wesentliche Voraussetzung zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur deutlichen Verringerung der Zahl der Toten und Schwerverletzten im Straßenverkehr. Der VdTÜV hat dazu ein Positionspapier veröffentlicht.

Gemeinsame Position zum europäischen Genehmigungsverfahren von selbstfahrenden Arbeits- und Zugmaschinen (VdTÜV und DEKRA)

Die EU-Kommission plant einen europäischen Rechtsrahmen für selbstfahrende Arbeits- und Zugmaschinen zu schaffen. Zur Erleichterung des freien Verkehrs und Erreichung eines angemessenen Maßes an Sicherheit sollen zukünftig nationale Genehmigungen EU-weit gegenseitig anerkannt werden. VdTÜV und Dekra haben in einem Positionspapier ihre Anforderungen an ein EU-Gesetz zusammengefasst.

Meldungen

TÜV-Klassik-Report (3): Der Bulli unter der Prüf-Lupe

Der VW Kleintransporter T1 und sein Nachfolger T2 sind nicht nur für Oldtimerliebhaber Kult. Seit über sieben Jahrzehnten gehört der Bulli mit zum Straßenbild. Wird das auch so bleiben? Welche Bauteile schnell anfällig sind und wie die Mängelquoten aussehen, erklärt der TÜV in der aktuellen AutoBild Klassik Ausgabe (11/2017).

Wie Normung das Leben erleichtert / Welttag der Standards

Wenn der deutsche Stecker nicht in die Steckdose will, sind Sie vielleicht gerade in die Schweiz gereist, z. B. nach Genf. Erst wenn nicht zusammenpasst, was eigentlich passen sollte, werden wir uns wieder bewusst, wie selbstverständlich Normung unser Leben heute erleichtert.

Shop

In unserem Online-Angebot können Sie Technische Regeln und Publikationen erwerben, die der VdTÜV erstellt und herausgibt. Diese Publikationen bieten wir als Druckversion oder als digitale Downloadversion an. Eine komfortable Suche unterstützt Sie beim Finden der gewünschten Dokumente.

Zum Shop

Social Media

Soziale Medien sind ein fester Bestandteil unserer Kommunikation. Folgen Sie uns auf Twitter.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, Kommentare und Fragen auf unseren Social Media Plattformen:

Twitter VdTÜV

Mitglieder

TÜV Süd
TÜV Rheinland
TÜV Saarland
TÜV TÜV Hessen
TÜV Nord
TÜV Thüringen
BASF
Evonik
Boehringer Ingelheim
DNV GL
SVTI
Bundeswehr
TÜV Austria